top of page

WIENER KNIE

Wiener Knie
press to zoom
Wiener Knie
press to zoom
Wiener Knie
press to zoom
1/1

WIENER KNIE

Das Projekt "Wiener Knie" entstand 2020 bei einem gemeinsamen Urlaub auf Zakynthos in Griechenland.

Die Schauspieler und Musiker Paul Wimberger (Gitarre, Gesang), Massimo Rizzo (Bass, Percussion) und Christof Birkmayer (Ukulele, Gesang) hatten die Idee einen kurzweiligen "Wienerliedabend" zu gestalten.
 

Ursprünglich nur für ein, zwei (sehr lustige) Abende in ihrer Lieblingstaverne am Strand gedacht, haben sie aufgrund des fulminanten internationalen Erfolges beschlossen in dieser Formation weiter zu musizieren und - vor allem - zu blödeln! 

Das aus klassischen Wienerliedern und kabarettistischen Chansons in deutscher Sprache bestehende Programm interpretieren die drei Protagonisten mit viel Charme und komödiantischem Talent.

 

Auszug aus dem Repertoire:
Die Blunzn und die Leberwurscht / Mei Oide sauf so vü wia I / Der Mann mit dem schwarzen Bart / Rababzibap / Ja da wärs halt gut wenn ma Englisch könnt / In einem kleinen Cafe in Hernals / In der Barnabitengassen / Der gewissenhafte Maurer / Der alte Specht / Die Fichte / Mein Feuerzeug / Wenn der Wiener an Schaß lasst / Einmal in der Wochn fall I um / Jö schau / Ich kann mei Schlüsselloch ned finden / u.v.m.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


A schräge Wiesn (Hans Lang)
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mei Oide sauft so vü wia I (K.Föderl / A.Steinberg) 

 

 









 


In einem kleinen Cafe in Hernals (Hermann Leopoldi)











Rababzibap (Peter Wehle)





 

 

bottom of page